TSV Grömitz

Archive for the ‘Leichtathletik’ Category

TSV Grömitz LA / LM

In allgemeines, Leichtathletik on 7. Juni 2016 at 13:16

Hammer 4Bente 7KampfDie ersten Landesmeisterschaften des Sommers waren für die Leichtathleten des TSV Grömitz sehr erfolgreich. In Hamburg ging es bei hochsommerlichen Temperaturen um die Titel im Mehrkampf der U16, Einzel der U18 und Aktiven, sowie Hammerwurf aller Altersklassen.
In ihrem ersten Siebenkampf konnte sich Bente Kropp (W14) nach konstant guten Leistungen in allen Disziplinen über die Goldmedaille freuen. Thilo Baasch und Hendrik Knoop belegten im Vierkampf der M14 die Plätze 4 und 6, wobei Hendrik seine 100m Bestzeit auf 13,39s steigerte.
Im Hammerwurf der U16 gingen alle Titel nach Grömitz. Johanna Kojellis, noch der W13angehörig und durch einen Bäderriss gehandikapt, gewann mit 23,32m den Titel der W14. Amelie Werner warf den 3kg schweren Hammer auf 25,58m und siegte damit bei der W15 vor Nicola Schattka. David Kojellis (M14) warf das 4kg schwere Gerät auf die Siegesweite von 25,08m. In der weiblichen U18 belegte Clara Fenja Burmeister den 2. Platz, Rebekka Kojellis kam auf Platz 4. Im Diskuswerfen und Kugelstoßen kamen die Plätze 5 und 6 hinzu. Als einziger männlicher Vertreter des TSV in der U18 war Timo Kuczera über 400m am Start. Mit 56,10s belegte er Platz 7.

Anbei ein Foto der Hammerwurfneulinge David Kojellis, Nikola Schattka, Amelie Werner und Johanna Kojellis; sowie von Bente Kropp.

Advertisements

TSV Grömitz LA

In allgemeines, Leichtathletik on 17. Juli 2014 at 12:17

Vor der Sommerferienpause ging es für die Leichtathleten des TSV Grömitz nach Heiligenhafen zu den Kreismeisterschaften Einzel Teil2. Die Grömitzer durften sich über 21x Platz 1 freuen. Erfolgreichste Athletin war erneut Bente Kropp W12, die neben den Laufstrecken (75m, 60m Hürden , 800m) den Hochsprung mit 1,35m gewann. Auch Daniel Baasch (M10) ging als Mehrfachsieger nach Hause. Im Weitsprung, Ballwurf und über 800m war er nicht zu schlagen. Die Sprintstaffeln konnten die angetretenen LäuferInnen ebenfalls alle für sich entscheiden. Den stärksten Eindruck hinterließen dabei die Mädchen U14 über 4x75m mit Nicola Schattka, Bente Kropp, Amelie Werner und Jasmin Braun (43,07s). Auch die weibliche U12 mit Kim Vietze, Johanna Kojellis, Finja Plath und Anna Gehrmann lieferte mit 32,64s über 4x50m ein gutes Rennen. Anna konnte zudem im Hochsprung der W10 mit 1,17 m glänzen. Weitere gute Leistungen gab es von Timo Kuczera mit 5,23m (M15) und Tim Faasel mit 3,31m (M8) im Weitsprung. Zusammen mit Jonas Braus, Tom Mittag und Robert Ousch konnte Tim auch den Staffellauf über 4x50m der U10 mit 36,19s für sich entscheiden. Alle Ergebnisse sind unter klv-oh.de zu finden.

TSV Grömitz LA- LM

In allgemeines, Leichtathletik on 17. Juli 2014 at 12:15

Bei den Landesmeisterschaften der U16 im Hammerwerfen konnte sich Clara Fenja Burmeister vom TSV Grömitz gegen ihre Vereinskameradinnen durchsetzen und die Goldmedaille gewinnen. Mit 31,33m lag sie vor Lisa Horn (29,36m) und Rebekka Kojellis (28,97m). Das Feld komplettierte Josi Bente mit 25,97m.

Anbei ein Foto der Hammerwerferinnen Lisa Horn, Josi Bente, Clara Fenja Burmeister und Rebekka Kojellis (von li).

TSV Grömitz LA

In allgemeines, Leichtathletik on 4. Juli 2014 at 22:54

Glücklich und erfolgreichen kehren die 5 Leichtathleten des TSV Grömitz von den Landesmeisterschaften zurück.
Bei den U16 konnte der TSV Grömitz 2x Silber und 1x Bronze gewinnen. Dazu kommen noch weitere Endkampfplatzierungen.
Am ersten Tag waren vier W14 Athleten am Start. Lisa Horn begann mit einem guten 4. Platz über 100m (13,76s). Rebekka Kojellis legte im Kugelstoßen ebenfalls mit einem 4. Platz (8,97m) nach. Lisa konnte hier ihre persönliche Bestleistung auf 8,69m steigern und Platz 5 erreichen. Josi Bente belegte Platz 7. Nach dem Kugelstoßwettkampf mussten sofort die Schuhe gewechselt werden, denn die 4x100m Staffel der U16 stand an. Mit Schlussläuferin Clara Fenja Burmeister lieferten die 4 Grömitzerinnen ein starkes Rennen und belegten den 2.Platz!
Tag 2 begann für den TSV mit Timo Kuczera (M15) im Dreisprung. Konkurrenzlos steigerte er seine persönliche Bestweite auf 10,37m, im anschließenden 80m Hürdenlauf konnte er ebenfalls Bestzeit laufen (13,04s). Dies bedeutete Platz 4. Mit schon müden Beinen ging Timo in den Hochsprungwettkampf. Leider konnte er an seine starke Leistung in der Vorwoche nicht anknüpfen. Mit 1,57m belegte der den 3. Platz. Auch die 800m am Ende der Veranstaltung verliefen für Timo nicht wie gewünscht. Mit 2:27,57 min reichte die neue persönliche Bestzeit für Platz 6. Auf dem Nebenplatz war in der Zwischenzeit das Diskuswerfen der W14 mit Rebekka Kojellis im Gang. Während die Favoriten Nerven zeigten, steigerte sich Rebekka auf 25,25m und wurde erst im allerletzte Wurf noch auf den 2.Platz verdrängt.

Anbei ein Foto von Timo und den „Silbermädels“ (Clara, Josi, Rebekka, Lisa von li).

TSV Grömitz LA

In allgemeines, Leichtathletik on 29. Juni 2014 at 17:08

22 Kreismeistertitel konnten die Leichtathleten des TSV Grömitz auf heimischem Platz erringen. Durch Schauer unterbrochene Wettkämpfe verhinderten in einigen Disziplinen bessere Ergebnisse. Mit zwei dominanten Siegen war Bente Kropp (W12) auch diesmal nicht zu schlagen. Im Weitsprung verbesserte sie sich auf 4,86m und den 75m Lauf gewann sie in 10,57s. Auch Finja Plath (W10)zeigte den Gegnerinnen deutlich ihre Stärken: im Weitsprung mit 3,90m und im Ballwerfer mit 27,0m. Zusammen mit Kim Vietze und Johanna Kojellis konnte sie über 3x800m der U12 triumphieren. Bei den Jüngsten Mädchen (W8) verbuchte auch Aida Mittag zwei Siege (Ballwurf 16,0m und Weitsprung 3,12m). Leander Hoff (M11) konnte sich ebenfalls über drei Siege freuen. Im Hochsprung steigerte er sich auf 1,25m, das Ballwerfen dominierte er mit 35,50m. Mit seinen Vereinskameraden Daniel Baasch und Henrik Faasel ging auch der Sieg der 3x800m Staffel der männlichen U12 nach Grömitz. Daniel konnte mit 39,0m das Ballwerfer der M10 für sich entscheiden, während Henrik den 50m Sprint der M10 gewann. Die Altersklasse der M12 war wieder fest in der Hand des TSV Grömitz. Timon Burmeister setzte sich gegen seine Vereinskameraden nicht nur im Hochsprung mit 1,43m, sondern auch im Ballwurf (46,5m) und im 75m Lauf (10,98s) durch. Zudem gab es noch zahlreiche weiter persönliche Bestleistungen.

TSV Grömitz LA

In allgemeines, Leichtathletik on 29. Juni 2014 at 17:07

Bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf gewann Timo Kuczera vom TSV Grömitz die Silbermedaille im Block Lauf der M15. Mit persönlichen Bestleistungen in allen 5 Disziplinen (100m: 12,96s; 80m Hürden: 13,18s, Weitsprung: 5,14m; Ballwurf 52,00m und 2000m: 7:18,63min) konnte Timo bei sonnig, heißen Bedingungen auf den Punkt genau seine Leistungen abrufen.
Bei der zeitgleich ausgetragenen Talentsichtung der 12 und 13 jährigen Leichtathleten ließ Bente Kropp ihrer Konkurrenz keine Chance. Nach starken 10,70s über 60m Hürden, sprang sie 4,76m weit. Beide Ergebnisse waren Tagesbestleistungen in der Altersklasse W12. Im Ballwurf steigerte sie sich auf 26,0m und über 75m lief sie mit 10,74s die zweitschnellste Zeit der W12. Auch den abschließenden 800m-Lauf dominierte sie vom Start weg in 2:48,16min. Auch David Kojellis vom TSV Grömitz konnte in der M12 die Blockwettkampf Wurf vor seinem Vereinskamerad Thilo Baasch gewinnen. Ein starker 60m Hürdenlauf in 11,61s und persönliche Bestleistung im Weitsprung mit 3,96m waren der Grundstein für den Erfolg. Zusammen mit Jonas Kuczera (ebenfalls M12), der seinen ersten Block Sprint/Sprung absolvierte und dabei 4,24m weit sprang, belegte das Team des TSV Gömitz den 4. Platz. Auch Amelie Werner absolvierte ihren ersten Blockwettkampf Wurf und belegte den 6. Platz.

TSV Grömitz LA

In allgemeines, Leichtathletik on 6. Juni 2014 at 21:23

Rund 90 Leichtathleten nahmen an den Kreismeisterschaften im Wurf und der Langstrecke in Grömitz teil. Vom ausrichtenden TSV Grömitz waren allein 32 Athleten bei stürmischem Wetter am Start. Erfreulich war auch die Teilnahme von 6 Seniorinnen aus der Sportabzeichengruppe. Insgesamt konnte der TSV 16 erste Plätze verbuchen. Top-Leistungen wurden allerdings durch das schlechte Wetter verhindert.

Auf dem Foto die erleichterten 5000m Läuferinnen aus Grömitz. Heike Wittkatis, Anja Kuczera und Daniela Plath.

TSV Grömitz LA

In allgemeines, Leichtathletik on 26. Mai 2014 at 13:30

An den Landesmeisterschaften im Mehrkampf nahmen auch drei Athleten vom TSV Grömitz teil. Bei guten Bedingungen auf dem Buniamshof in Lübeck gingen Timo Kuczera, Lisa Horn und Rebekka Kojellis im Vierkampf an den Start. Mit 2 persönlichen Bestleistungen (100m: 12,97s und Hochsprung 1,63m) belegte Timo in der M15 den 8. Platz. Lisa und Rebekka starteten beide ebenfalls mit Bestleistung im Hochsprung in den Wettkampf (1,48m und 1,27m). Während Lisa im anschließenden 100m Lauf und Weisprung weitere Leistungssteigerungen erbringen konnte (14,17s; 4,61m), quälte sich Rebekka mit Schmerzen im Fuß durch den Wettkampf. In der Endabrechnung belegte Lisa in der Altersklasse W14 den 6. Platz, Rebekka wurde 12.

Anbei ein Foto der Athleten. Lisa, Timo, Rebekka (von li).

TSV Grömitz LA

In allgemeines, Leichtathletik on 14. April 2014 at 13:15

Mit den Kreismeisterschaften in der Kinderleichtathletik ging die Hallensaison in Ostholstein zu Ende. Bei dem Wettkampf in Bosau kämpften die Jüngsten im Hindernissprint, Fünfsprung und Medizinballwurf rückwärts um Punkte. Der TSV Grömitz war mit 8 Kindern dabei. Bei den Mädchen der W8 konnte sich Aida Mittag gegen die Konkurrenz durchsetzen und wurde Kreismeisterin. Madita Piehl und Janne Kropp (beide ebenfalls W8) belegten bei ihrem Wettkampfdebüt die Plätze 3 und 4. Bei den Jungs der M9 konnte Tom Mittag den 2. Platz erreichen, während der Hindernissprintschnellste Jonas Braun im Dreikampf auf den dritten Platz kam. Den TSV internen Kampf um die weiteren Plätze gewann Robert Ousch vor Finn Clausen. In der Altersklasse M8 belegte Tim Faasel punktgleich den vierten Platz. Einen weiteren Titel konnte der TSV Grömitz in der abschließenden Hindernisstaffel der U10 mit Jonas Braun, Tom und Aida Mittag gewinnen.

Anbei ein Foto der fröhlichen Teilnehmer.

TSV Grömitz LA KM Halle

In allgemeines, Leichtathletik on 21. März 2014 at 14:49

Mit den Kreishallenmeisterschaften ist eine erfolgreiche Hallensaison der Grömitzer Leichtathleten zu Ende gegangen.
Absolute Spitze bei den Kreistitelkämpfen in Malente war wieder einmal Bente Kropp (W12). Sie dominierte klar ihre Altersklasse und gewann vier Kreismeistertitel. Im Weitsprung verbesserte sie sich um knapp ½ Meter auf 4,79m und auch ihre Ergebnisse über 60m Hürden (10,93s), 60m 8,81s und im Kugelstoßen mit 6,51 m sind landesweit Spitze. Ebenfalls vier Titel für den TSV Grömitz konnte Leander Hoff (M11) gewinnen. Mit 3,75m im Weitsprung, 1,16m im Hochsprung, 3:06,9 min über 800m und 9,63s über 60m ließ er seiner Konkurrenz keine Chancen. Auf drei Titel kam Timon Burmeister (M12). Auch seine Leistungen sind landesweite Top: 60m Hürden in 10,37s, Weitsprung 4,75m und Hochsprung 1,46m.
Rebekka Kojellis (W14) siegte im Kugelstoßen mit 8,84m und im Hürdenlauf mit 11,44s. Lisa Horn (W14) war die schnellste über 60m mit 8,81s, während Josi Felin Bente den Hochsprung der W14 mit 1,41m gewann.
Amelie Werner (W13) belegte ebenfalls 2x den 1.Platz (60m in 8,93s und Hochsprung 1,23m).
Die Altersklasse W10 war fest in der Hand des TSV Grömitz. Anna Gehrmann gewann die Läufe über 60m (9,64s) und 800m (3:09,6 min) deutlich, während Finja Plath mit starken 4,05m im Weitsprung und 1,11m im Hochsprung die Nase vorn hatte. Auch bei den Staffelläufen der U12 zeigten die Grömitzer ihre Leistungsstärke. Anna, Finja und Leander siegten vor ihren Vereinskameradinnen Johanna Kojellis, Kim Vietze und Henrike Chudalla. Weitere Grömitzer Titelträger sind Timo Kuczera über 800m der M15, Hendrik Knoop über 60m der M12, David Kojellis im Kugelstoßen der M12 und Henrik Faasel im Hochsprung der M10.

Auf dem Foto die teilnehmenden Athleten des TSV Grömitz.